ACHTUNG bitte beachten Sie: Tiertransporte sind NICHT versicherbar! Sie gehen immer auf das Risiko des Auftraggebers! 1. Einleitung a. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Grundlage festgelegt, auf der die Firma B&B Trans. Wilhelshöhe 15, 33102 Paderborn nachfolgend: Pakete, Frachtgüter, Kleinsendungen, Dokumente und Briefsendungen sowie Tiere, nachfolgend Sendung befördert. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem B&B und den Auftraggebenden Kunden. b. Der Vertragspartner/Versender erkennt durch seinen Auftrag die AGB von dem B&B uneingeschränkt an. Alle Vertragsbedingungen zwischen dem B&B und dem Vertragspartner/Versender sind in diesen AGB, dem gegenseitig geschlossenen Vertrag und in den jeweils gültigen Tariftabellen und Serviceleistungen enthalten. Abweichungen zu diesen Bedingungen sind nur auf Grund gesonderter schriftlicher Vereinbarung wirksam. Erfüllungsgehilfen von dem B&B haben keine Befugnis, auf Klauseln der Verträge und der vorliegenden AGB zu verzichten oder diese zu ändern. c. Die Nichtberufung auf Bestimmungen dieser AGB stellt keinen Verzicht seitens vom B&B auf die zukünftige Berufung auf diese oder andere Bestimmungen dar. d. Der B&B ist jederzeit berechtigt, Subunternehmer zur Ausführung von Dienstleistungen und Verträgen zu beauftragen für die alle jeweils diese Bedingungen gelten. Sendungen können über jeglichen Zwischenstop transportiert werden, die der B&B für angemessen hält. 2. Umfang der Dienstleistungen a. Sofern keine besonderen Dienstleistungen vereinbart worden sind, beschränkt sich der von B&B angebotene Service auf Abholung, Transport, gegebenenfalls Zollabfertigung und Zustellung der Sendung. b. Befördert werden nur Sendungen, die den verbindlichen Sendungsdefinitionen vom B&B (Tabelle „Tarife und Serviceleistungen“, jeweils neueste Fassung) einzuordnen sind und keinem Transportausschluss unterliegen. Der Versender muss gewährleisten, dass der Inhalt des Pakets nicht gegen geltendes Recht verstößt. c. Der Versender gewährleistet die Richtigkeit und Vollständigkeit aller für den Beförderungsvertrag relevanten Angaben, insbesondere über die Beschaffenheit und den Inhalt der zu befördernden Sendungen und die unverzichtbaren Empfängerangaben im jeweiligen Bestimmungsland nebst Vollständigkeit der Versanddokumente. d. Die Güter, die durch den Versender dem B&B zur Beförderung übergeben werden, müssen so verpackt und geschützt sein, dass sie auf Förderanlagen und Rollbändern befördert werden können, sowie normalen Transportbeanspruchungen standhalten, ohne selbst beschädigt zu werden oder Menschen/Tieren oder Beförderungsmitteln Schaden zuzufügen. e. Eine Verpflichtung zur Überprüfung der Empfangsberechtigung an den jeweiligen Stationen Beauftragten besteht nicht. Anwesenheit am jeweiligen vorgenannten bzw. bei vorgegebenen Punkten des Warenumschlages durch den B&B oder deren Bestimmungsort berechtigt zur Übernahme der Sendung, sofern keine persönliche Übergabe vereinbart ist